Mit psychologischer Psychotherapie wieder Selbstvertrauen

und Zuversicht gewinnen

Für immer mehr Menschen ist es ein Gewinn, mit einer Kurz-Zeit-Therapie aus einer persönlichen Sackgasse heraus wieder Lebensfreude und Kraft zu finden.

 

Stimmungen bestimmen unser Leben oft ohne dass uns diese bewusst sind. Gleichzeitig bemühen wir uns mit unseren Gedanken ungute Gefühle in den Griff zu bekommen. Manchmal begegnen uns im Leben Menschen oder wir geraten in Situationen, welche bei uns wieder bekannte Gefühle auslösen und gewohnte Verhaltensmuster abrufen – in der Partnerschaft, in der Familie oder bei der Arbeit. Unsere Seele reagiert dann mit Hinweisen: Panik, diversen Ängsten, Blockaden, Depression, Burnout, Zwängen und anderen Symptome. Manchmal ist es auch gesteigerte Reizbarkeit oder gefühlte Leere.

 

Therapie-Methoden
Neben bewährten Verhaltens- und Lebensplananalysen (KVT) sowie Familienkonstellationen (Stellungen, Genogramm) können über hypno-systemische Teile-Arbeit (EST, RT) emotionale Veränderungsprozesse begleitet werden. Klinische Hypnose, Hypno-Coaching und EMI (Eye-Mouvement-Integration) unterstützen die Vertiefung und Verankerung von Ziel-Erleben.

 

Was erwartet Sie: Sie schildern Ihr Anliegen und Ihre Wünsche und wir erarbeiten Ihre Veränderungsmotivationen und vorhandene Stärken. Auf der Basis eines Erklärungsmodells, welches sowohl innere als auch äussere Einflussfaktoren berücksichtigt, lernen Sie Ihren Zustand besser zu verstehen und erleben so erste Entlastung.
Auf diesem Verständnis entwickeln Sie unter meiner Anleitung die notwendigen Schritte zu Ihrem Ziel. Von Schritt zu Schritt biete ich Ihnen erprobte Möglichkeiten an um mehr von dem zu erleben, was Sie für Ihre Lösung benötigen.
Da für mich Therapie immer Hilfe zur Selbsthilfe bedeutet, arbeite ich mit konkreten Aufgaben für die Zeit zwischen den Terminen. Denn:  Nachhaltige Veränderung zeigt sich in Ihrem Alltag.